Ehrenpräsidenten der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften

Nach § 7 der Vereinssatzung besteht die Möglichkeit, für hervorragende Verdienste um die Erforschung der Region oder Verbreitung von Forschungsergebnissen auf Arbeitsgebieten der Gesellschaft auf Vorschlag des Präsidiums Ehrenmitglieder aufzunehmen. Darüber hinaus wurde am 1. Oktober 2004 auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung das Amt des Ehrenpräsidenten eingeführt. Folgende Personen wurden mit diesem Amt ausgezeichnet:

Prof. Dr. Ernst-Heinz Lemper

* 1924 in Köln
† 2007 in Görlitz

Kunsthistoriker, Obermuseumsrat, langjähriger Direktor der Städtischen Kunstsammlungen Görlitz, Ehrenbürger der Stadt Görlitz, Mitglied der Historischen Kommission der Sächsischen Akademie der Wissenschaften; Präsident der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften e. V. von 1991 bis 1999

Ernennung zum Ehrenpräsidenten am 1. Oktober 2004

Prof. Dr. Karlheinz Blaschke

* 1927 in Schönlinde

Archivar und Historiker; ehem. Leiter des Referates für Archivwesen beim Sächsischen Staatsministerium des Innern und Lehrstuhlinhaber für sächsische Landesgeschichte an der Technischen Universität Dresden; Präsident der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften e. V. von 2000 bis 2004

Ernennung zum Ehrenpräsidenten am 19. April 2008