Ehrenmitglieder der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften seit 1990

Nach § 7 der Vereinssatzung besteht die Möglichkeit, für hervorragende Verdienste um die Erforschung der Region oder Verbreitung von Forschungsergebnissen auf Arbeitsgebieten der Gesellschaft auf Vorschlag des Präsidiums Ehrenmitglieder aufzunehmen. Folgende Personen werden als Ehrenmitglieder geführt:

Hanna Barbara Majewska

* 1928

Mathematiklehrerin, lebt in Zgorzelec

Ehrenmitglied seit 13. April 2002

Prof. Dr. Karlheinz Blaschke

* 1927 in Schönlinde

Archivar und Historiker; ehem. Leiter des Referates für Archivwesen beim Sächsischen Staatsministerium des Innern und Lehrstuhlinhaber für sächsische Landesgeschichte an der Technischen Universität Dresden; Präsident der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften e. V. von 2000 bis 2004

Ehrenmitglied seit 23. April 2005

Prof. Dr. phil. habil. Günter Mühlpfordt

* 1921 in Halle (Saale)

Historiker, Geschichtsstudium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 1941 Promotion, ab 1947 Leitung des Aufbaus des Universitätsinstituts für Osteuropäische Geschichte in Halle, später in Berlin an der Humboldt-Universität, danach Privatgelehrter, 1999 Eike-von-Repgow-Preis der Stadt Magdeburg und der Otto-von-Guericke-Universität

Ehrenmitglied seit 24. April 2010